Anhand des Buches „Hein Hannemann“ von W.v.d. Mühle (männliches Pseudonym der Schriftstellerin Sophie Kloerss) aus dem Jahr 1923 und der plattdeutschen Ausgabe aus dem Jahr 2021 soll ein mobiles Bühnenstückes für Schüler*innen der Klassenstufe 5/6 in einer bilingualen Version prozesshaft realisiert werden.
Die enge Verflechtung von Spiel, Dramaturgie, Regie, Ausstattung und Komposition zu allen Phasen der
Produktion sind hierbei elementar.

In diesem Blog berichten wir unregelmäßig über den Fortschritt dieses Projekts.